Du bist hier: Vereine / Foerderverein / Bildergalerie / Mitgliederversammlung 19.10.16
2017-12-16 12:06
bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com

Mitgliederversammlung

Am 19.10.16 fand die jährliche Jahreshauptversammlung des Förderverein Kiga und GS Nendorf in der Grundschule Nendorf statt. Die 1. Vorsitzende Andrea Hillmann begrüßte die Anwesenden und lobte alle Helfer vom Second-Hand Stolzenau, die ihre Arbeitszeit für den Kindergarten Bullerbü und die Grundschule in Nendorf eingetragen haben. So konnten für die Kinder des Kindergartens in diesem Jahr Bücher für die eigene Bücherei, ein Schwebebalken, Schubkarren und Bausteine angeschafft werden. Dank einer großzügigen Spende der Firma Gelsenwasser konnte in der Grundschule ein extra Unterricht für Flüchtlingskinder finanziert werden. Die Grundschule hat vom Förderverein in diesem Geschäftsjahr einen Boxsack, für die Regenpausen spendiert bekommen. Außerdem wird in den nächsten Tagen noch eine Nestschaukel für die Schule geliefert, die dann in Eigenleistung noch aufgebaut werden muss.

Bei den Wahlen wurden als 1. Vorsitzende Andrea Hillmann  und als Kassenwartin Martina Wehrße mit einer Stimme Enthaltung wieder gewählt. Zur neuen Pressewartin wurde Maren Hormann gewählt. Die neue Kassenprüferin ist Daniela Müller.

Auch im nächsten Jahr hat der Förderverein viel vor. Das größte Projekt wird ein Mitmachzirkus für alle Kindergarten und Schulkinder sein. Das Ganze wird im Rahmen einer Projektwoche im September stattfinden. Am Montag ist eine Fortbildung für alle Erzieher und Lehrer geplant. Am Dienstag werden die Lehrer und Erzieher eine Vorstellung für die Kinder geben und danach werden die Kinder selbst Ihren großen Auftritt im Zirkuszelt vorbereiten. Es werden dann am Ende der Woche zwei Vorstellungen stattfinden, wo die Kinder ihr neu erworbenes Können dem Publikum vorstellen.

 
bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com